RSS Feed der Grünen https://burgenland.gruene.at/ Die aktuellsten Artikel Grüne Initiative „Ausbildung statt Abschiebung“ kommt auch im Burgenland an https://burgenland.gruene.at/themen/bildung/gruene-initiative-ausbildung-statt-abschiebung-kommt-auch-im-burgenland-an Nach Neudörfl hat auch der Gemeinderat von Pinkafeld eine Resolution an die österreichische Bundesregierung beschlossen, in der eine vernünftige Lösung für die Lehre für Asylwerbende in Mangelberufen gefordert wird. Die Gemeinderätin der GRÜNEN, Mirjam Kayer, brachte einen entsprechenden Antrag ein und fand bei SPÖ, ÖVP und NEOS MitstreiterInnen für das Anliegen. https://burgenland.gruene.at/themen/bildung/gruene-initiative-ausbildung-statt-abschiebung-kommt-auch-im-burgenland-an Wed, 16 Jan 2019 17:43:00 +0100 Regierung wendet sich vom Anspruch ab, Armut zu verhindern. https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/petrik-regierung-wendet-sich-vom-anspruch-ab-armut-zu-verhindern Das neue Sozialhilfe-Grundsatzgesetz offenbart eine vollständige Abkehr von der bisherigen Politik der Verhinderung und Überwindung von Armut und sozialer Ausgrenzung. „Das ist ein neues Verständnis von Sozialpolitik, das mich sehr beunruhigt“, meint die Landes- und Sozialsprecherin der GRÜNEN. https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/petrik-regierung-wendet-sich-vom-anspruch-ab-armut-zu-verhindern Thu, 10 Jan 2019 15:09:00 +0100 Missachtung des Tierschutzes im Sicherheitsgesetz https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/missachtung-des-tierschutzes-im-sicherheitsgesetz Trotz zahlreicher Beschwerden von engagierten TierhalterInnen bleibt die Landesregierung bei der unnötigen Verschärfung der Tierhaltung im Landessicherheitsgesetz. Beim Tierschutz fällt die FPÖ um, sobald sie selbst Verantwortung trägt. https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/missachtung-des-tierschutzes-im-sicherheitsgesetz Wed, 09 Jan 2019 16:33:00 +0100 Tierhaltung raus aus dem Sicherheitsgesetz https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/tierhaltung-raus-aus-dem-sicherheitsgesetz Die Tierhaltung soll im Landessicherheitsgesetz geregelt werden und das noch dazu schlecht. Die GRÜNEN Burgenland fordern ein eigenes Tierhaltegesetz und wesentliche Änderung bei den einzelnen Punkten. https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/tierhaltung-raus-aus-dem-sicherheitsgesetz Fri, 21 Dec 2018 11:06:00 +0100 Mindestsicherung verfassungswidrig https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/mindestsicherung-verfassungswidrig "Es wäre klug gewesen, auf die GRÜNEN zu hören." Bereits bei Beschluss des rot-blauen Mindestsicherungsgesetzes im Frühjahr 2017 warnte Regina Petrik, Landessprecherin der GRÜNEN, davor, dass einzelne Passagen verfassungswidrig seien. Und sie ließ nicht locker. https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/mindestsicherung-verfassungswidrig Tue, 18 Dec 2018 12:12:00 +0100 Die GRÜNE Klimaschutzstrategie für das Burgenland https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/die-gruene-klimaschutzstrategie-fuer-das-burgenland Heuer ist das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Seit 2000 gibt es nur noch zu warme Jahre. Das sind die konkreten Auswirkungen des Klimawandels. Verursacht wird er zum Großteil von Menschen. Die Burgenländische Landesregierung muss endlich tätig werden https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/die-gruene-klimaschutzstrategie-fuer-das-burgenland Fri, 07 Dec 2018 10:00:00 +0100 Mindestsicherung: Ausländer benachteiligen als Hauptagenda https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/mindestsicherung-auslaender-benachteiligen-als-hauptagenda „Nach Sichtung der aktuell vorhandenen Informationen muss ich feststellen: Das wichtigste Anliegen der Bundesregierung dürfte sein, Familien mit Migrationshintergrund zu schädigen. Dafür nimmt man in Kauf, dass alle Familien mit mehr als zwei Kindern weniger bekommen. Mit so einer ideologiegetriebenen Politik kann man ein Land sozialpolitisch an die Wand fahren.“ https://burgenland.gruene.at/themen/asyl-migration/mindestsicherung-auslaender-benachteiligen-als-hauptagenda Fri, 30 Nov 2018 09:59:00 +0100 Kogler und Petrik rühren um https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/kogler-und-petrik-ruehren-um Unter dem Motto „Politik am Kochtopf“ plauderte Werner Kogler, Bundessprecher der GRÜNEN, mit der burgenländischen Landessprecherin Regina Petrik über die Zutaten der grünen Politik der Zukunft. Gekocht wurde in der Pannonischen Tafel in Eisenstadt nach dem Prinzip „taste the waste“ aus Lebensmitteln, die von Supermärkten aus dem Verkauf genommen worden waren. https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/kogler-und-petrik-ruehren-um Wed, 31 Oct 2018 16:08:00 +0100 Michel Reimon zieht sich zurück https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/michel-reimon-zieht-sich-zurueck Wir danken Michel Reimon für seinen unerschrockenen Einsatz https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/michel-reimon-zieht-sich-zurueck Tue, 30 Oct 2018 15:16:00 +0100 Tierschutzmonat Oktober https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/tierschutzmonat-oktober Der 4. Oktober war auch heuer wieder der Welttierschutztag. Wir haben den ganzen Oktober, mittels Aktionen und politischen Initiativen, zum Tierschutz-Schwerpunktmonat gemacht. Hier unser Bericht dazu: https://burgenland.gruene.at/themen/tierschutz/tierschutzmonat-oktober Wed, 24 Oct 2018 19:49:00 +0200