RSS Feed der Grünen https://burgenland.gruene.at/ Die aktuellsten Artikel Frauenvolksbegehren https://burgenland.gruene.at/themen/frauen-gleichbehandlung/frauenvolksbegehren Petrik übt scharfe Kritik an Benkö und Resetar. Das Pendel der Frauenpolitik schlage sogar zurück, meint Petrik und übt in diesem Zusammenhang scharfe Kritik an den Landtagsabgeordneten Ilse Benkö (FPÖ) und Michaela Resetar (ÖVP) bezüglich deren Aussagen zum Frauenvolksbegehren. https://burgenland.gruene.at/themen/frauen-gleichbehandlung/frauenvolksbegehren Wed, 21 Feb 2018 10:06:00 +0100 2018: das Jahr der Erneuerung https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/2018-das-jahr-der-erneuerung Die GRÜNEN haben sich für das Jahr 2018 einiges vorgenommen. Bei der Klausur des Landesvorstandes zu Jahresbeginn werden die Weichen auf Erneuerung und Öffnung gestellt. Bei Gesprächsrunden in allen Bundesländern kannst du dich einbringen und die GRÜNE Zukunft mitgestalten - im April auch im Burgenland https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/2018-das-jahr-der-erneuerung Fri, 02 Feb 2018 10:53:00 +0100 Mehr Vielfalt in die Landwirtschaftskammer! https://burgenland.gruene.at/themen/landwirtschaft/mehr-vielfalt-in-die-landwirtschaftskammer Die GRÜNEN Bäuerinnen und Bauern Burgenland treten 2018 erstmals bei der Landwirtschaftskammerwahl an. Die Spitzenkandidaten Wolfgang Spitzmüller und Irmi Salzer fordern eine ökologische Wende in der Landwirtschaftspolitik und stehen für artgerechte Tierhaltung und Verzicht auf giftige Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger. https://burgenland.gruene.at/themen/landwirtschaft/mehr-vielfalt-in-die-landwirtschaftskammer Wed, 31 Jan 2018 10:02:00 +0100 Schluss mit „Heile-Welt-Politik“ am Neusiedlersee https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/schluss-mit-heile-welt-politik-am-neusiedlersee Wir brauchen ein ökologisches Entwicklungskonzept für die Region Neusiedlersee! https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/schluss-mit-heile-welt-politik-am-neusiedlersee Tue, 30 Jan 2018 13:42:00 +0100 Krankenhaus Oberwart - Management by Chaos https://burgenland.gruene.at/themen/gesundheit/krankenhaus-oberwart-management-by-chaos Zunächst war klar, das alte Spital wird saniert, 8 Mio. wurden in die Planung investiert. Dann war klar, nein es kommt ein Neubau und er wird sicher nicht mehr als 160 Mio. kosten. Jetzt gibt es einen kompletten Neustart und klar ist gar nichts. https://burgenland.gruene.at/themen/gesundheit/krankenhaus-oberwart-management-by-chaos Fri, 26 Jan 2018 08:00:00 +0100 Für ein glyphosatfreies Burgenland https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/fuer-ein-glyphosatfreies-burgenland Nach dem Vorstoß der GRÜNEN, per Beschluss im Landtag ein landesweites Glyphosatverbot zu erwirken, schlossen sich SPÖ und FPÖ an, sodass ein gemeinsamer Dringlichkeitsantrag in der kommenden Landtagssitzung behandelt und beschlossen werden kann. https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/fuer-ein-glyphosatfreies-burgenland Fri, 12 Jan 2018 13:13:00 +0100 GRÜNE fordern Flaschenpfand und Mehrwegquote https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/gruene-fordern-flaschenpfand-und-mehrwegquote Die hohe Recyclingquote bei PET-Einwegflaschen der Burgenländischen Firma "PET to PET" wird von den GRÜNEN Burgenland begrüßt. Gleichzeitig weist der GRÜN-Abgeordnete Wolfgang Spitzmüller auf das dramatische Verschwinden der Mehrwegsysteme bei Getränken hin. https://burgenland.gruene.at/themen/umwelt-klimaschutz/gruene-fordern-flaschenpfand-und-mehrwegquote Thu, 11 Jan 2018 12:12:00 +0100 RH-Kritik an Zinstauschgeschäften - Doskozil ist gefordert https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/zinstauschgeschaefte-gruene-fordern-doskozil-auf-zu-handeln Anlässlich des Prüfberichtes des Landesrechnungshofes kommen einmal mehr die Zinstauschgeschäfte des Landes zur Sprache. Fast 70 Millionen Euro wurden dabei bereits verloren. Seit vielen Jahren fordern die GRÜNEN Burgenland den Ausstieg aus dieser Zinsspekulation. https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/zinstauschgeschaefte-gruene-fordern-doskozil-auf-zu-handeln Thu, 11 Jan 2018 08:20:00 +0100 Transparenz statt Freunderlwirtschaft https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/transparenz-statt-freunderlwirtschaft Der Status quo im Burgenland: Parteibuch-Postenbesetzungen über die Hintertür, mangelnde Information über die Geldflüsse an Gemeinden, intransparente Gebarung der Landesgesellschaften. Geht es nach den GRÜNEN, soll damit 2018 endlich Schluss sein. Landesprecherin Regina Petrik präsentiert zum Jahreswechsel ein umfassendes Transparenzpaket als Neujahrsvorsatz für Gerade-Noch-Landeshauptmann Niessl. https://burgenland.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/transparenz-statt-freunderlwirtschaft Tue, 09 Jan 2018 10:14:00 +0100 Bilanz Landtagsarbeit 2017 https://burgenland.gruene.at/themen/landtag/bilanz-landtagsarbeit-2017 Die Landesregierung hat 2017 einmal mehr die wesentlichen Zukunftsthemen Klimawandel und Bodenversiegelung vernachlässigt. Auch von Transparenz will sie nicht viel wissen, dennoch gab es einige Erfolge der GRÜNEN. https://burgenland.gruene.at/themen/landtag/bilanz-landtagsarbeit-2017 Tue, 19 Dec 2017 11:12:00 +0100