Skip to main content

Tierschutz

Der Schutz und der Erhalt der Artenvielfalt und die Anerkennung von Tieren als schutzbedürftige Lebewesen haben sehr hohe Priorität in unserer politischen Arbeit.

Unsere Ziele

Im Burgenland überlässt die Landesregierung den Tierschutz hauptsächlich ehrenamtlichen und engagierten Vereinen. Diese müssen ihre Arbeit durch Spenden oder privates Geld finanzieren. Ein einheitliches Tierschutzkonzept gibt es nicht, ebenso kein Tierschutzheim im Südburgenland. Wir fordern, dass unter Einbeziehung der ehrenamtlichen Vereine und aller Landtagsparteien ein Tierschutzkonzept erstellt und dass die ehrenamtliche Arbeit der Tierschutzvereine vom Land finanziell unterstützt wird.

Kon­takt

Kontakt

Tierschutzsprecher Wolfgang Spitzmüller

Du willst mehr zum Thema Tierschutz erfahren oder dich selbst aktiv einbringen?
Dann kontaktiere uns!

wolfgang.spitzmueller@gruene.at
1
2
3
4
5
6
7
8