Skip to main content
21.01.2024 Landespartei

Auf­bruch­stim­mung bei der Lan­des­ver­samm­lung

Am Samstag hat im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf die 56. Landesversammlung der Grünen Burgenland stattgefunden. Den Mitgliedern wurde das neue Team im Landesbüro vorgestellt. Neben Marita Demattio als Landesgeschäftsführerin hat Anna Schumann aus Weppersdorf die Öffenlichtkeitsarbeit übernommen. Um im “Superwahljahr” die Gemeinde- und Bezirksgruppen gut unterstützen zu können, wurden neu je eine Regionalbetreuerung für den Landesnorden und den Landessüden aufgenommen. Landessprecherin Anja Haider-Wallner: “Ich freue mich darauf, mit diesem jungen Team frische Ideen für ein grüneres Burgenland umzusetzen. Es ist eine Aufbruchstimmung spürbar, die mich sehr zuversichtlich stimmt!”

 

Anlass für die Landesversammlung war der Beschluss einer neuen Wahlordnung. Diese wurde an aktuelle Rahmenbedingungen angepasst und vereinfacht. Sie wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Auf Basis dieser Wahlordnung werden bei der nächsten Landesversammlung im Mai die Spitzenkandidat:innen für die Landtagswahl und die Listen für die Nationalratswahl gewählt.

 

Landessprecherin Haider-Wallner hat unter anderem die Kandidat:innen für die Europa-Wahlen vorgestellt: “Aus dem Burgenland wird es keine:n Kandidaten/ Kandidatin auf wählbarer Stelle auf der Bundesliste geben. Mit Irmi Salzer, Wolfgang Spitzmüller und Philip Juranich werden die burgenländischen Grünen mit kompetenten Personen solidarisch vertreten sein.”

 

Bei einer Mitmach-Konferenz am Nachmittag konnten Mitglieder und Aktive kreative Ideen für ein grüneres Burgenland entwickeln und Inputs für das Strategie- und Kampagnenteam einbringen, das im Februar seine Arbeit aufnimmt. Haider-Wallner: “Parteitage mit elendslangen Reden wo Tagesordnungen passiv durchgewunken werden, sind heute nicht mehr zeitgemäß und locken niemanden hinterm Ofen hervor. Wir leben eine neue Kultur, wo gemeinsam Lösungen für die Themen unserer Zeit entwickelt werden und haben auch Spaß dabei!”

 

Die Grünen nennen als Wahlziel, das Vertrauen möglichst vieler Wähler:innen zu gewinnen. Haider-Wallner: “Jeder Mensch kommt im Burgenland jeden Tag mit grünen Themen in Berührung. Wir wollen gemeinsam mit den Burgenländerinnen und Burgenländern die Zukunft unseres Land zu gestalten und sind bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Für mehr Klima- und Naturschutz, soziale Gerechtigkeit, Bürger:innen-Beteiligung und Transparenz im Burgenland.”

 

Anja Haider-Wallner
Anja Haider-Wallner

Landessprecherin, Klubobfrau Grüne Eisenstadt

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8