Skip to main content
05.05.2022 Landespartei

Viele Ver­bes­se­run­gen beim Tier­schutz in der Land­wirt­schaft

Mit den GRÜNEN in der Bundesregierung werden erstmals seit vielen Jahren deutliche Schritte zu mehr Tierschutz in der Landwirtschaft durchgesetzt. “Es passiert weit mehr, als die SPÖ jemals in ihren Koalitionen mit der ÖVP erreicht hat. Dass es gerade die SPÖ-Landeshauptmannstellvertreterin Eisenkopf ist, die hier mehr einfordert ist verwunderlich”, so der GRÜNE Tierschutzsprecher Wolfgang Spitzmüller und ergänzt: “Wir GRÜNE kämpfen seit Jahrzehnten gegen die Vollspaltenböden in der Schweinhaltung – das ist bekannt. Die Volkspartei ist hier noch nicht dazu bereit, aber wir werden weiter dranbleiben. Mit dem Küken-Schredder-Verbot ist ein erster Schritt gelungen, weitere werden dem folgen”, ergänzt Spitzmüller.

Christoph Gerhardt

Pressesprecher des Grünen Landtagsklubs

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8