Skip to main content
04.06.2024 Grünes Wissen

Tag des Fahr­rads

Ein Hoch auf das Fahrrad!

Wusstest du schon…?
Die WHO kam in einer statistischen Untersuchung zu dem Ergebnis:
Fahrradfahrer veringern ihr Herzinfarktrisiko bei einer täglichen Strecke von nur 4,5 Kilometern um bis zu 50%!
Außerdem ist das Fahrrad weitaus kostengünstiger als das Auto – ein Fahrrad braucht im Schnitt einen finanziellen Aufwand von 5% im Vergleich zu dem, was dir ein Auto kostet.
Fun Fact: Als das Fahrrad erstmals öffentlich vorgestellt wurde, warnten Wissenschaftler vor einem möglichen “Fahrradgesicht”, verursacht durch den Fahrtwind beim häufigen Fahrradfahren. Diese These wurde bis heute – zum Glück – weitestgehend widerlegt.
Und das Beste: Wenn du am Sonntag mit dem Fahhrad wählen fahrst, sparst du dir Zeit und Nerven beim Parkplatz suchen!
Gerade im Burgenland sind die Fahrradfahr-Bedingungen wirklich optimal – ebene Landschaft ohne starke Steigungen. Also – bei der nächsten Kurzstrecke, die mit dem Auto ansteht, könnten wir uns fragen: muss es wirklich das Auto sein?
Oder schwing ich mich aufs Fahrrad, nehme mir für die Strecke ein paar Minuten mehr Zeit und hab dafür meinem Körper und Gemüt etwas Gutes getan.
So oder so steht fest: das Fahrrad ist super!
Und für alle, die ihren Drahtesel wieder einmal in die Werkstatt bringen wollen: Der Reparaturbonus wurde ausgebaut und kann jetzt auf bei Reparaturen an herkömmlichen Rädern, nicht mehr nur bei E-Bikes, angewendet werden!
Hannah Neugebauer
Hannah Neugebauer

Socialmedia- und Contentmanagement

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8