Skip to main content
25.06.2024 Grünes Wissen

Tipps für Küh­le zur Som­mer­hit­ze

Sommerhitze

Sommerhitze überstehen? So kann's gehen!

Der Sommer ist da und mit ihm die heißen Tage! Klimaanlagen sind nicht die einzige Lösung, um sich abzukühlen. Hier findest du umweltfreundliche und praktische Tipps, um Dein Zuhause kühl zu halten:

 

1. Fensterläden und Vorhänge nutzen: Halte tagsüber die Vorhänge geschlossen und nutze Außenrollläden, um die direkte Sonneneinstrahlung zu reduzieren. Dies kann die Raumtemperatur erheblich senken.

 

2. Ventilatoren richtig einsetzen: Stelle eine Schüssel mit Eis vor den Ventilator, um die Luft abzukühlen. Alternativ kannst Du auch nachts kühle Luft von draußen durch Querlüften ins Haus lassen.

 

3. Elektronische Geräte ausschalten: Geräte wie Computer, Fernseher und Lampen erzeugen Wärme. Schalte sie aus, wenn sie nicht gebraucht werden, um die Wärmebelastung zu reduzieren.

 

4. Feuchte Tücher aufhängen: Hänge feuchte Bettlaken oder Handtücher vor die Fenster. Die Verdunstung des Wassers kühlt die Luft ab.

 

5. Leichte Bettwäsche verwenden: Nutze Bettwäsche aus leichten, atmungsaktiven Materialien wie Baumwolle oder Leinen, um besser schlafen zu können.

 

Wichtig ist natürlich auch viel Trinken und Schatten suchen!

Hitzerekorde 2024

Hitzewellen haben in nur einer Woche weltweit 1.400 Temperaturrekorde gebrochen. Niemals zuvor waren mehr Menschen von Hitzewellen betroffen als in der vergangenen Woche. Damit geht der Juni 2024 in die Geschichte ein.

 

Auch bei uns hat sich die Zahl der Hitzetage in wenigen Jahrzehnten verdoppelt bis verdreifacht. Jedes Jahr sterben bis zu 500 Menschen in Österreich an den Folgen der Hitze.

Hitzeschutzplan

Deswegen hat die Bundesregierung den nationalen Hitzeschutzplan überarbeitet. Er gibt Ländern sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen Empfehlungen für Maßnahmen gegen Hitze und zeigt Best Practice Beispiele. Außerdem ist darin geregelt, welche Notfallmaßnahmen in Kraft treten, sollten Hitzewellen Temperaturen von 40 Grad und mehr erreichen.

Hitzetelefon

Das Hitzetelefon berät kostenfrei zum Umgang mit hohen Temperaturen:

0800 880 800

 

Wir wünschen dir kühle Gedanken! Pass auf dich auf!

Anna Schumann

Presse-, Medienarbeit und Kommunikation

[email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8